title_de

TRICHONIDA LAKE TOUR

Eine Tour, die historischen, archäologischen , religiösen, Wallfahrts-und Umwelttourismus verbindet . Trichonida See ist der größte natürliche See in Griechenland und im Umfang, sondern vor allem in Volumen nach Wasser erreicht fünfundsechzig Meter tief. In der nordwestlichen Ufer liegt das Trichonis Environment Center , in dem Sie aus unserem Guide erstellt , wie auf den See und auf die Fauna und Flora Hosting lernen können.

Unsere nächste Station ist die religiöse, soziale , politische und militärische Zentrum der antiken Ätoler Thermo . In der Antike , identifizieren wir die meisten repräsentativen Demokratien des antiken Griechenland , während dieser zwei-bis dreimal im Jahr, die Einwohner zu sammeln Ätoler Städte waren wahlberechtigt und stimm pro Kopf und nicht die Händler . Mit der Hilfe von unserem Führer George Apostolakis wird die zwei Galerien zu lange zu sehen , den Tempel des Apollo Thermios , nach Quelle gebaut , Brunnen Wasser speienden auch heute noch, die Kammer und natürlich das Museum.

Ein kurzer Entfernung von Thermo , ist das Kloster von St. Kosmas die Aetolian dem Großen Baum, das Kloster von Agia Paraskevi, wo Sie die Darstellung einer geheimen Schule in Wachsfigur , und kann sehen, vor dem Dorf Myrtle , das Kloster oder Myrtidiotissa Kloster Myrte , die exquisite Kunst Gemälde vier verschiedenen Epochen aufbewahrt werden , aus dem 12. bis 18. Jahrhundert .

Am Südufer des Trichonis Gavalou Nähe des Dorfes, ist der einzige Asklepieion Etoloakarnanias . In der Umgebung , blühte im 3. Jahrhundert v. Chr. alten Trichoneion , einer der wichtigsten Städte der Ätoler .

 

KALAVRYTA

In etwa zwei Stunden von unserem Hotel sind wunderschön und Martyrium Kalavryta, wieder mit Hilfe unserer Anleitung George Apostolakis besuchen und sehen den Platz der Opfer, wenn am 13. Dezember 1943 1.436 Männer von 14 bis 80 Jahren von den Deutschen hingerichtet . Sie besuchen auch das städtische Museum der Holocaust, das Kloster Agia Lavra, das Kloster der Großen Höhle, und Touren zu den Canyon Vouraikos zu organisieren, entweder zu Fuß oder mit der Seilbahn, und auch, wenn die Reise während gemacht der Winter vergessen Sie nicht, das Ski-Zentrum besuchen. Schließlich sollte es für notwendig erachtet werden, und ein Besuch in der schönen Höhle der Seen ist ein einzigartiges geologisches Phänomen weltweit Seen liegen in drei verschiedenen Ebenen.

 

Preveza - Museum und archäologische Fund Nikopolis  - Nekromantie Acheronta

In weniger als zwei Stunden von unserem Hotel in New Archäologische Museum von Nikopolis entfernt. The George Apostolakis unser Führer die Ereignisse, die zur Schlacht von Actium , die den Lauf der Geschichte verändern sollte führte zu erzählen , darüber, wie die Stadt Nikopolis von Gaius Octavian Augustus gegründet , und wie diese hat sogar die Aetolian Städten betroffen , sprechen sowie die größte und schwierigste Engineering-Projekt der Römer in Griechenland, das Aquädukt von Nikopolis . Mit seiner Hilfe werden Sie verstehen, warum Nikopolis war kosmopolitisch in der Natur und werden über die kommerziellen, künstlerischen -, Wohn- , Berufs-und Bestattungssitten der Griechen und nicht nur die Bürger , nicht nur während der Römerzeit , sondern auch während der ersten und heißt Christian erkundigen Era .

Dann sind Sie bei der archäologischen Stätte , wo Herr Apostolakis die Wände der christlichen Zeitrechnung zeigen, gehen , bildeten die königlichen Kirchen die Kontinuität der hellenistischen und römischen Galerien, sowie die gut erhaltene römische Odeon .

In 25 Minuten von Nikopol finden Sie sich in der angeblichen Oracle von Acheron , ein einzigartiges Raumarchitektur des zentralen Gebäudes wird geistig zu präsentieren , auch wenn das Dach fehlt . Unser Reiseleiter George Apostolakis , wird Gastgeber die Bewertungen der Archäologen auf dem Nekyomanteio bei der Fertigung , wird über die unterirdische Halle , der angeblichen Heimat des Hades und Persephone , dessen Architektur Simulation schafft Freiraum , dh ein schalltoten Raum zu sprechen. Das warum und wie die alten Griechen bauten diesen Raum , zumal heute haben wir Hunderttausende von Euro nach Messungen Computer verbracht wird unser Reiseleiter sagen, es .

 

 

Arta - New Archäologisches Museum - christlichen Denkmäler

In weniger als zwei Stunden von unserem Hotel in New Archäologische Museum von Arta. Es gibt präsentierte Exponate aus alten Ambrakia der korinthische Kolonie, auf dem gebaut wird heute die moderne Stadt. Sie werden über die historische und kulturelle Entwicklung der Region, dem öffentlichen Leben und der Merkmale, die das markierte als die wichtigste Stadt in NW Griechenland lernen, vielleicht der eindrucksvollste Denkmal geerbt Arta, die Wand, auf die Bestattungssitten. Beeindruckend ist die Darstellung von einem Haus der alten Amvrakias, in Räume wie andron der Dachboden geschnitten. 

Nach der Führung von George APOSTOLAKOS Museum, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang in der Stadt, wo noch einmal mit Hilfe des Leitfadens, werden Sie über die stöckige Brücke von Arta, die wichtigsten und berühmtesten Tempel der Grafschaft, Panagia Parigoritisa lernen nehmen die alten Grab Straße mit Dutzenden von Denkmälern und Grab Gehäuse auch heute noch ausgegraben.

 

 

 

Um Ausflüge entweder oberhalb oder andere organisieren, empfehlen wir Ihnen seit vielen Jahren qualifizierte Führungs Aitoloakarnania und Westgriechenland, George Apostolakis kontaktieren.

Telefon: 6978057827

email: g.apostolakos@yahoo.gr