title_de

Geschichte Missolonghi

Missolonghi wurde zum ersten Mal in schriftlichen Quellen aus dem 16. Jahrhundert erwähnt. Im Jahr 1700 war es unter venezianischer Herrschaft und dann unter türkischer.In der Rebellion von 1770 (Orlofika), die an Missolonghi stattfand, wurde geplündert und zerstört. Nach 1774 wurde sie renoviert Handels-und Kriegshafen. Von 1804-1820 war er unter der Herrschaft von Ali Pascha von Ioannina. Er beteiligte sich an der griechischen Revolution und erlitt zwei Belagerungen (1822 und 1825-1826). Die zweite Belagerung folgte der historischen Exodus der Missolonghi (1826.04.10) in der türkischen Herrschaft blieb bis 1829.11.05. Im Jahr 1837 erklärte heilige Stadt. Bombardiert während der Ausbruch des Krieges und erlitt erhebliche Schäden.

Der Dichter Dionysios Solomos, genannt Missolonghi "Alonaki der Freiheit" für die Opfer der Verteidiger des Holocaust Kapsalis und Heroic Exodus der 10. April 1826. Missolonghi ging in die Geschichte als die Helden City.

 

The Siege

Erste Phase der Belagerung: Von April bis Dezember 1825 dauerte die erste Phase der Belagerung, und während dieser Zeit die Türken kamen innerhalb von wenigen Dutzend Meter von der Wand. Ein starker Angriff Kioutachis am 21. Juli 1825 scheiterte, und drei Tage später eine griechische Nacht Gegenangriff starke Verluste in das türkische Lager verursacht. Inzwischen griechische Schiffe hatten die Seeblockade gespalten und geliefert hatte das mit Lebensmitteln und Munition belagert, und Anfang August verstärkt die Verteidigung der Missolonghi um 1500 mehr Männer. Nach fruchtlosem Angriffe Kioutahis zog sich in die umliegenden Ausläufer und gelegentlich bombardierten die Stadt, sondern aus dem Würgegriff des ersten Monats.

   2nd Stage of Siege: Der Dezember 1825 begann die zweite Phase der Belagerung, wenn Ibrahim kam zu Missolonghi mit einer starken Kraft (10.000 Männer), bestimmt zu verstehen.Nach Ablehnung durch belagerte seinen Vorschlag, sich zu ergeben, war die Belagerung durch die im Februar belagert intensiviert schob die Angriffe der Ägypter und aus Hunger.Die Inseln der Lagune von Missolonghi Hochburgen, fiel in die Hände des Feindes, mit Ausnahme Kleisova wurde der Sieg der Griechen triumphiert. Die Belagerten vergeblich zur Verstärkung von Nafplio wartete, und die Bemühungen der griechischen Flotte, um die Belagerung aus dem Meer erwies sich als unmöglich. Die einzige Lösung in dieser Umstände, die kontinuierlich verschlechtert, links.

 

Der Exodus

Die Belagerten, verzweifelt jetzt nahmen sie die endgültige Entscheidung zu versuchen, die Nacht vom 10. April bis zum 11., Palmsonntag, und alarmierte die Griechen Lager Dervekistas versuchen, Ablenkung, um die Türken zu bringen. Sie beschlossen, alle Gefangenen zu töten, und die Frauen nicht in türkische Hände fallen. Während die erste Entscheidung getroffen hat, verhindert der zweite Bischof Rogon Joseph. Die Kranken und Verwundeten wurden mehr Häuser und Festungen dort auf polemontas.To Mittag am 10. April planen sterben der Erstellung und der Abend begann für alle der identifizierten Positionen zu sammeln. Auf der 6,30 klang bis in das Sperrfeuer Selbst die griechischen Hilfskammer, die aus Dervestika angekommen war. Wenn es dunkel meisten der Wachen war aus der Stadt weg haben und warteten auf das Zeichen zum Aufbruch. Aber ihr Plan wurde verraten und Tourkoaigyptioi begann mit dichtem Feuer Kanonen und Gewehren schlagen. Schließlich entschied die Griechen sich zu bewegen "Männer stürmten die ersten beiden Stellen mit dem Cutlass und ihre Schwerter auf die feindlichen Linien. Keine Kraft war nicht ausreichend gegen Bewegung der torrent dieser verzweifelt. Jeder von ihnen sucht, um die Hindernisse, die vor uns liegen und gehen zu stürzen. In diesem Moment gab es den dritten Körper, der Frauen-Stimme "rückwärts, rückwärts, dummes Kind!" und getrennt zu den ersten beiden Gremien. Der Konflikt wurde slaughterous. Griechen stören niemanden vorwärts zu kommen und zu gehen und hinterließ viele Tote. Der Kurs wurde von zwei Explosionen die Stadt begleitet. Die erste Explosion von Abwasser und die andere durch die Explosion von Schießpulver in der heroischen Christos Kapsalis. Die Griechen verloren hatte und versteckt in verschiedenen Höhen und Schluchten Albaner. Doch mit der Stabilität des einen unsichtbaren Feind konfrontiert.

Er beginnt, dem Palmsonntag, als die Schlacht endete glykocharazei. Bis es allein, auf der Waage, in der Lage, ein wenig aufatmen. Von den 3000 Soldaten, die an der Ausfahrt nahmen, überlebten nur 1300. die anderen wurden in 1700 kämpfen die Ausfahrt getötet.Von den Frauen, überlebten nur 13 Souli und Kinder drei oder vier. Der Verlust von Tourkoaigyption in 5000 berechnet.